Please contact us via Email or via Contact Button. 

In this Email you should insert the following:

  • Name your Tracks like this:  - Artist - Track - Mix - WAV
  • Give us an adress for the invoice
  • Upload your tracks to WeTransfer, Dropbox or similar hosting
  • You can contact us both in german and english language

 

Before sending us your tracks please follow these instructions:

  • Bounce your mixdown with some headroom in mind. A range between -12dBfs up to -3dBfs is very welcome
  • Please do not use heavy compression, limiting, stereo enhancment or drastic eqing on your Master Bus -> That is why you contact us in first place!
  • Don't use any dithering
  • Send your tracks with the Sample- and bitrate you produced them in. We accept any format up to 192kHz / 32-Bit, most of the time it will be 44.1kHz 32 (24)-Bit though

 

Please check out which Sample- and Bitrate is selected it your DAW. If you need help with that - feel free to write a message!

For example: if you produce in Ableton Live please make sure you render your tracks in 32-bit as it is also explained in Live's Manual:

„If you plan to do further processing on your rendered file, it’s best to render to 32-bit to avoid the need for dithering at this stage.“



Bitte kontaktiert uns via Email oder über das Kontaktformular.

Diese Email sollte folgende Infos beinhalten:

  • Dateien richtig benennen. z.B.: Artist - Track - Mix - WAV
  • Teile uns bitte deine Rechnungsadresse mit
  • Du kannst uns deine Files über WeTransfer, Dropbox oder einen ähnlichen Hosting-Dienst zukommen lassen
  • Du kannst uns sowohl auf Deustch als auch Englisch anschreiben

Bevor ihr einen Track zu uns sendet, beachtet bitte folgende Hinweise:

  • Idealerweise solltet ihr bei dem Mixdown einen gewissen Headroom einplanen: Zwischen -12dBfs und -3dBfs ist in Ordnung.
  • Nutzt keine Effekte in der Mastersektion: Eq's, Kompression, Stereo Bearbeitung, Limiter -> Das gibt uns mehr Möglichkeiten und sorgt für ein besseres Endprodukt
  • Kein Dithering anwenden
  • Sendet eure Tracks in der Sample- und Bitrate in der ihr sie produziert habt. Wir akzeptieren Files bis 192kHz / 32-Bit, in der Regel wird es aber 44.1kHz / 32 (24)- Bit sein.

Bitte überprüft mit welcher Sample- und Bitrate eure DAW arbeitet. Solltet ihr hierbei Hilfe brauchen, könnt ihr uns selbstverständlich schreiben. 

Im Fall von Ableton zum Beispiel empfiehlt es sich in 32 Bit zu rendern. Hierzu ein Auszug aus der Bedienungsanleitung: 

"Wollen Sie die gerenderte Datei weiter bearbeiten, ist es empfehlenswert, sie mit 32 Bit zu rendern, um das Dithering bei diesem Zwischenschritt überflüssig zu machen. Insbesondere die Pow-r-Modi sollten nie auf Material angewendet werden, das weiteren Mastering-Bearbeitungen unterzogen wird -- sie sind nur für die finale Ausgabe des Materials gedacht."

 



Rendering Examples:

Track with Limiting on the Master-Bus. It's Limited to -6dBfs.

 

Not useful for Mastering. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Same Track without Limiting. The headroom is about -4dBfs.

You don't need to keep the specific and often recommended headroom of -6dBfs.

It's more important to have a dynamic and not limited Master Channel!

Useful for Mastering.